childog Bildungsaufbau zur Förderung des Tierschutzes

Profil:


   Eri Oshiro
geb. in Japan
Childog Sprecherin und Autor des Buches "Tschisarus Geschichte!"
Nach dem Uni-Abschluss machte sie eine Ausbildung zur Kindergärtnerin sowie zur Pädagogin.
2007 Erstes Engagement für den Tierschutz an nach einer Schlüsselerfahrung mit leidenden Hunden in der japanischen Notaufnahme.
2014 Veröffentlichung eines Bildbandes über die wahre Geschichte der Hunde nach der Fukushima Katastrophe. Zur gleichen Zeit Gründung von Childog und verschiedener Tierschutzprogramme. Studiert momentan Krisenländer Forschung in Berlin.
Qualifikation:
Kindergärtnerin
Hundefriseuse
Referenzen:
Tierschutz Referentin im Kreis Shizuoka

Beginn meines Schutzaktivitäten,
2007 war es ein Tag 2 Tage Leben im Gesundheitszentrum Reiter
des Hundes ausgelöst enthalten.

Das "Leben der Frist", was es.
Die grausame Realität des "Keulen",
Ich erinnere mich, dass er im Besitz einer verzweifelten denken.

Dann treffe ich einen Hund oder eine Katze unterprivilegierten viel.
Die Mitoru, dass viele, jedes Mal.
Nun, um das Gefühl, dass Abfälle, um das Leben dieser Kinder nicht.

Tier ist nicht eine Sache.
Recht auf das Leben der Termin da, um uns stellen, oder wird.

Auch sie nicht die Worte, so wie es ist ein Herz mit uns,
Sie sind geboren, glücklich zu sein.

Zukunft immer in der Nähe, glauben wir in der Lage,
in Japan zu entwickeln, um zu schützen, ist ihr Leben.

Eri Oshiro